Eine laue Brise vom Meer, bunte Melodien vom TVE-Blasorchester aus Sehnde

Ein ganz besonderes Erlebnis (auch für die Zuhörerinnen) war das Sonntags-Matinee-Konzert des Sehnder TVE-Blasorchesters in der Konzertmuschel des Kurparks auf der Insel Norderney. (Foto: BLO TVE/Jörg Kuhlmann)
Sehnde: Wilhelm-Raabe-Schule Ilten |

Gastspiel auf Norderney - Am 27. Juli Sommerkonzert in Ilten

SEHNDE (r/kl). Eine laue Brise vom Meer, entspannte Kurgäste und ein gut aufgelegtes Blasorchester in der Konzertmuschel im Kurpark Norderney. Das waren die Rahmenbedingungen für das Sonntags-Matinee-Kurkonzert des Blasorchesters des TVE Sehnde.
Das gut besuchte Konzert beendete einen dreitägigen Ausflug des Ensembles, das in den Tagen zuvor die Insel erkundete und ein Konzert des Landesorchesters des Niedersächsischen Turnerbundes, ebenfalls in der Konzertmuschel des Kurparkes, besuchte.
Der Mix aus Schlagern, Popsongs und Unterhaltungsmusik kam beim Publikum sehr gut an. Nach einer Zugabe mussten die Musiker ihr Konzert allerdings beenden um die Fähre nach Norden-Norddeich zu erreichen. Am Abend waren alle wohlbehalten wieder in Sehnde zurück.
Das Norderney Konzert war einer der Auftritte des Orchesters in diesem Sommer, die ihre Fortsetzung mit dem offiziellen Sommerkonzert des Orchesters am 20. Juli ab 16.00 Uhr in der Wilhelm-Raabe-Schule in Ilten finden. Der Vorverkauf zu diesem Konzert beginnt in Kürze. Die Tickets sind ab Mitte Juni im "DruckWerk" Sehnde in der Mittelstraße, im Schützenheim in Ilten und bei allen Orchestermusikern erhältlich.