Ehrenurkunde zum Jubiläum

Freude über die Ehrenurkunde zum 125-jährigen Bestehen der Liedertafel Sehnde (v.r.): Vorsitzende Brigitte Philippi mit Gordana Martens und der 2. Vorsitzenden Gunda Jaron. (Foto: Liedertafel Sehnde)

125-jähriges Bestehen der Liedertafel Sehnde

Sehnde (r/bs). Eigentlich hatte sie im Rahmen eines großen Festaktes durch einen Vertreter des Chorverbandes Niedersachsen-Bremen e.V. überreicht werden sollen, die Ehrenurkunde zum 125-jährigen Jubiläum der Liedertafel Sehnde. Aber dann kam Corona und alle Pläne waren hinfällig.
So wurde die Urkunde per Post der 1. Vorsitzenden Brigitte Philippi übersandt, die sie trotz großen Bedauerns über den ausgefallenen Festtermin jetzt stolz den Vereinsmitgliedern präsentierte. Eingeladen hatte der Vorstand des Chores zur Nachholung der Jahreshauptversammlung 2020, in der u.a. ein Rückblick auf das Jahr 2019 gehalten wurde.
Besonders gern erinnerte Philippi an das Adventssingen im Rahmen des Sehnder Weihnachtsmarktes. Gerne wäre der Chor auch in 2020 der schon im vergangenen Jahr ausgesprochenen Einladung des Ortsbürgermeisters Helmut Süß gefolgt, wieder aus Anlass des Marktes in der Kreuzkirche adventliche Lieder und Texte zu präsentieren, aber auch hier hat Corona alle Planungen zunichte gemacht: Nach Informationen des Chores findet der Sehnder Weihnachtsmarkt in der gewohnten Form nicht statt.
Zwei erfreuliche Dinge konnten Philippi und die 2. Vorsitzende Gunda Jaron dennoch verkünden. Zum Einen gab es ein weiteres Jubiläum: Seit 20 Jahren aktiv im Chor singen Gordana Martens  und Wolfgang Struß. Und zweitens soll, vorbehaltlich eines kleinen noch zu klärenden Details, der reguläre Probenbetrieb nach den Sommerferien – natürlich unter der strikten Befolgung eines Hygienekonzeptes – wieder aufgenommen werden.
Immer montags um 19.30 Uhr treffen sich die Sängerinnen und Sänger im Gemeindesaal der ev. Kirchengemeinde Sehnde, Mittelstraße 56, um unter der Leitung von Angelika Gerber Liedgut von Pop über Klassik bis zu Gospel oder Filmmusik, eben ein breit gefächertes Repertoire einzustudieren. Interessierte finden weitere Informationen unter liedertafel-sehnde.de .