„Ehrenamtliche“ Verwaltungsaußenstelle Höver ist geschlossen

Bürgermeister Carl Jürgen Lehrke dankte Klaus Papenberg (li.) für dessen siebenjährige ehrenamtliche Betreuung der bisherigen Außenstelle Höver. (Foto: Foto: Stadt Sehnde/Uwe Isler)
SEHNDE/HÖVER (r/kl). Am vergangenen Freitag fand zum Monatswechsel die letzte Sprechstunde der Verwaltungsaußenstelle der Stadt Sehnde in der Ortschaft Höver statt.
Die Außenstelle wurde seit 2003 von Ortsbürgermeister Klaus Papenberg ehrenamtlich geleitet – eine bislang einzigartige Leistung eines Einzelnen für seine MitbürgerInnen.
Sehndes Bürgermeister Carl Jürgen Lehrke dankte am letzten Öffnungstag Klaus Papenberg in Begleitung von Ralf Neumann, Fachbereichsleiter Bürgerservice, für diese langjährige ehrenamtliche Arbeit. Zahlreiche BürgerInnen taten es ihm inzwischen nach.
Den EinwohnerInnen von Höver steht jetzt für alle Verwaltungsangelegenheiten das Bürgerbüro der Stadt Sehnde im Sehnder Rathaus, Nordstraße 21, Telefon (05138) 7 07 - 1 11, zur Verfügung.
Geöffnet ist dieses am Montag und Dienstag jeweils von 8.00 bis 15.00 Uhr, am Mittwoch jeweils von 8.00 bis 12.00 Uhr sowie am Donnerstag und Freitag jeweils von 8.00 bis 18.00 Uhr.