Drei Verletzte nach Unfall

SEHNDE (r/gg). Ein 79 Jahre alter Autofahrer bog am Samstag um 19.15 Uhr mit seinem VW Golf aus dem Steinweg kommend nach links auf die Peiner Straße ab. Dabei übersah er einen von links kommenden vorfahrtsberechtigten Audi A4. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch den Aufprall erlitt der 79-jährige Fahrzeugführer einen Schock, die 76-jährige Beifahrerin ein Thoraxtrauma und ein 17-Jähriger, der in dem Audi mitfuhr eine Handgelenksverletzung. Der 18 Jahre alte Fahrer des Audi blieb unverletzt. An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 14.000 Euro.