Dietmar Hoffman verabschiedet

Christiane Petersen (von links), Dietmar Hoffmann und Bettina Conrady. (Foto: Stadt Sehnde)

Dank an KGS-Hausmeister für gute Arbeit

SEHNDE (r/gg). Stadträtin Bettina Conrady hat KGS-Hausmeister Dietmar Hoffmann in den Ruhestand verabschiedet. Er hat im Jahr 1985 seinen Dienst aufgenommen und über die Jahre den Schulalltag begleitet. „Man konnte sich immer auf Herrn Hoffmann verlassen. Wenn er dabei war, dann lief der Laden“, bescheinigten sowohl Bettina Conrady als auch Christina Petersen als Vertreterin der KGS-Schulleitung. „Nach Eintritt in den Ruhestand wird Dietmar Hoffmann nicht langweilig. Er wird sich in seinem Ruhestand mit seiner Enkelin beschäftigen. Auch wird er weiterhin als Nachbar ein wachsames Auge auf seine Schule werfen“, so die Mitteilung der Stadtverwaltung.