DGB, SPD und Samos-Freunde laden ein

Drittes Familien-Maifest auf Hof Falkenhagen

SEHNDE (r/gg). Das DGB-Ortskartell Sehnde, die SPD-Sehnde und die Samosfreunde laden für Mittwoch, 1. Mai, von 11 bis 15 Uhr zum Familien-Maifest auf dem Hof Falkenhagen, Kurze Straße 10, ein. Sehnder Bürgerinnen und Bürger sind willkommen.
Die Interessen Gemeinschaft Sehnde (IGS) sorgt für den Maibaum, die SPD-Sehnde ist mit einem Weinausschank erlesener Weine und ab 12 Uhr mit einer Kaffeetafel mit dabei. Die Samos-Freunde sorgen wieder für das leibliche Wohl mit leckerem Gegrillten, Bier und Soft-Getränken. Reiner Luck präsentiert in einer interessanten Fotoausstellung „Sehnde von ganz oben betrachtet“. Für Kinder steht eine Hüpfburg bereit, die Kirchengemeinde bietet Bastelaktivitäten an und Katrin Haase wird wieder in bewährter Weise Kindergesichter phantasievoll schminken. Auch eine Popcorn-Maschine wird bereit stehen. Die gerade neu gegründete Sehnder NABU-Gruppe ist mit einem Informationsstand zum Thema Flora und Fauna präsent. Für eine zünftige musikalische Live-Unterhaltung ist mit dem Shanty-Chor „Blaue Jungs“ aus Bolzum gleichfalls gesorgt. Bei der „Bienen-Schätzfrage“ winken viele interessante Preise, die um 14.30 Uhr nur an noch Anwesende vergeben werden. Den Hauptpreis stiftet der Bundestagsabgeordnete Mattias Miersch: eine Fahrt für zwei Personen nach Berlin mit Besuch des Bundestages.

Das Programm in Kürze:
11 Uhr Eröffnung des Familien-Maifestes durch den Ortsbürgermeister Helmut Süß
11.05 Uhr Friedensgebet durch Frau Pastorin Damaris Frehrking
11.10 Uhr DGB-Aufruf zum 1. Mai durch Regine Höft
11.15 Uhr Festrede zum 1. Mai durch Lars Niggemeyer vom DGB-Bezirk Hannover
11.30 Uhr Ansprache von Dr. Matthias Miersch, MdB
12 Uhr Aufstellen des Maibaums mit Unterstützung der IGS-Sehnde
12 Uhr Eröffnung der Kaffeetafel der SPD
12.30 Uhr Konzert der „Blauen Jungs“ aus Bolzum
14.30 Uhr Verlosung aus dem Gewinnspiel an noch Anwesende