Detlef Holzkamp ist der Meisterschütze 2014 in Ilten

Die Sportleiter Tim Elges (links) und Jörg Saffe (rechts) übergeben die Meisterschützenscheibe und den Präsentkorb für den besten Schützen an Detlef Holzkamp (Mitte). (Foto: SV Ilten)

Zusammen mit Anke Wegner geht es zur Verbandsmeisterschaft

ILTEN (r/kl). Im letzten Jahr hatte er die Jubiläumsscheibe „150 Jahre Freienfahne“ gewonnen. In diesem Frühjahr ist Detlef Holzkamp wiederum hervorragender Treffer gelungen. Mit einer Abweichung von 9,4 nur hundertstel Millimetern (also 9,4 Teilern) vom absoluten Mittelpunkt der Scheibe ließ der 54-jährige alle Konkurrentinnen und Konkurrenten hinter sich.
Vermutlich war auch ein wenig Glück im Spiel, denn bei dieser Wertung haben die Iltener Sportlerinnen und Sportler lediglich einen einzigen Versuch! Diesen einen Schuß so nah wie möglich an die Scheibenmitte heranzubringen ist nicht nur eine sportliche sondern vor allem auch eine nervliche Herausforderung. Holzkamp jedoch hatte seine Nerven im Griff und hielt die zweitplatzierte Tanja Buchholz mit 80,00 sowie Hermann Buchholz mit 88,80 Teiler auf Distanz.
Eine weitere Scheibe, die vom Klinikum Wahrendorff gestiftete Amtsscheibe, sicherte sich Anke Wegner. Bei dieser Wertung müssen die Schützinnen und Schützen 5 Schüsse ins Ziel bringen. Auch hier ist eine Wiederholung ausgeschlossen. Weil das Kunststück, trotzdem alle 5 Schüsse in der „10“ zu platzieren, gleich vier Teilnehmerinnen und Teilnehmern gelang, musste auch hier die Teilerwertung her, um Siegerin und Platzierte zu definieren.
Anke Wegner hatte einen Schuss mit sagenhaften 3,6 Teilern in der Mitte der Scheibe platziert. So blieben für Phillip Seidel, Horst Walter und Jörg Saffe „nur“ die Plätze zwei bis vier.
Beide Gewinner haben sich für die in den nächsten Tagen in Hannover stattfindenden Landesverbandsmeisterschaften für den SV Ilten qualifiziert. Gemeinsam mit weiteren 17 Sportlerinnen und Sportlern werden sie die Vereinsfarben in Hannover vertreten. Von weiteren sportlichen Erfolgen wird hoffentlich zu berichten sein.