Chorgemeinschaft probt wieder

Frauenchor Piccolo. (Foto: Privat)
Sehnde (r/gg). Die beiden Chöre der Sehnder Chorgemeinschaft haben auch während des Lockdowns fleißig geprobt, natürlich online. Dabei kamen Programme wie Zoom und Jamalus zum Einsatz. "Allerdings geht nichts über eine Probe mit Präsenz. Und dieses ist nun endlich wieder möglich", so die Mitteilung von Sprecherin Anja El Orfi. Im Freien wurde das gemeinsame Singen bereits genossen. Alle Mitglieder hatten sich dazu vorher getestet oder ihren Impfnachweis erbracht.
"Wer auch Lust und Freude am Singen verspürt, ist bei uns herzlich willkommen", so der Aufruf der Chorgemeinschaft.
Die Proben finden dienstags im Gemeindesaal Kirche, Mittelstraße 56, statt. Der Frauenchor Piccolo probt von 18.30 bis 20 Uhr und würde sich besonders über Verstärkung freuen.
Der gemischte Chor Voices of Harmony probt gleich im Anschluss bis 21.30 Uhr, hier sind Tenorstimmen besonders willkommen.
Weitere Informationen bietet die Internetseite www.sehnder-chorgemeinschaft.de.