Blutspende im Gemeindezentrum

SEHNDE (r/gg). Der Abiturjahrgang der KGS und der DRK-Ortsverein laden zur Blutspende für Freitag, 15. Februar, von 14 bis 19.30 Uhr im Gemeindezentrum an der Mittelstraße 54 ein. Kurz vor dem Ende ihrer Schulzeit möchten die Schüler mit dieser Aktion auf die Wichtigkeit der Blutspenden bei jungen Erwachsenen hinweisen. Die Teilnehmer an diesem Projekt sind nicht nur für die Plakatverteilung in der Kernstadt und der Schule verantwortlich, sondern richten auch den breit aufgestellten Imbiss aus, zu dem alle Blutspender im Anschluss eingeladen sind. Der DRK-Ortsverein unterstützt diese Aktion zum dritten Mal.
Die Schüler erhalten einen kleinen Einblick in die vielfältigen Tätigkeiten, die das Rote Kreuz anbietet und das DRK-Team erhofft sich durch diese Aktion eine größere Beteiligung an den Blutspendeterminen.