Betrunkener stürzt mit Pedelec

Sehnde (r/gg). Aufgrund seiner Alkoholisierung stürzte ein 59-jähriger Pedelec-Fahrer am Dienstagabend um 21 Uhr auf der Peiner Straße und zog sich dabei eine Verletzung am Hinterkopf zu. Der hinzugerufene Notarzt versorgte die Wunde. Polizisten vor Ort stellten eine  Atemalkoholkonzentration von 2,5 Promille fest, weshalb in der Folge im Lehrter Kommissariat eine Blutprobenentnahme durchgeführt wurde. Gegen den Sehnder ist daraufhin ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet worden.