Berauscht auf dem E-Scooter

Sehnde (r/gg). Polizisten stoppten am Freitag voriger Woche um 16.30 Uhr einen 24-jährigen  E-Scooter-Fahrer, der offensichtlich unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln stand. Bei der Kontrolle räumte den Konsum von Betäubungsmitteln am Vortag ein, es wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Gegen 17.30 Uhr wurde der 24-Jährige erneut fahrend mit dem E-Scooter angetroffen, zur Verhinderung der Weiterfahrt wurde der E-Scooter beschlagnahmt. Es wurden zwei Ermittlungsverfahren eingeleitet.