Beim Laternenumzug war auch der Wehminger Dorfplatz voll besetzt

Fackelträger der Jugendfeuerwehr und der Spielmannszug Bolzum führten den Zug mit den bunten Laternen durch die Ortschaft Wehmingen an. (Foto: Ffw Wehmingen/Stellmacher)

Feuerwehr- und Kita-Veranstaltung wurde zum Dorf-Treff

SEHNDE/WEHMINGEN (r/kl). Traditionell an dem Freitag vom ersten Herbstferienwochenende veranstaltete die Ortsfeuerwehr Wehmingen ihren Laternenumzug.
Schon vor Beginn der Veranstaltung füllte sich der Dorfplatz mit Besuchern aus Wehmingen und den umliegenden Orten langsam. Bis zum eigentlichen Laternenumzug wurde die Zeit genutzt für manchen Plausch oder um sich vorab an Waffeln oder Gegrillten zu Stärken. Auch das Angebot des Kindergartens zum Basteln, um den kleine Laternengängern die Zeit bis zum Umzugs zu verkürzen, wurde reichlich genutzt.
Gegen 19.00 Uhr setzte sich dann, begleitet vom Spielmannszug Bolzum und Fackelträgern der Jugendfeuerwehr Bolzum/Wehmingen, der Zug mit den vielen Laternenträgern durch den Ort. Die Zeit des Umzuges wird von Manchen gern genutzt um auf dem Dorfplatz ohne Gedränge noch eine Bratwurst und auch ein Getränk zu genießen.
Nach dem Laternengang traf man sich noch in geselliger Runde. Die Kleinen nutzten gern das Angebot um an dem Feuerkorb unter Aufsicht zu Kokeln. Aber auch die Älteren schätzen die Wärme des Korbes an diesen sehr schönen aber doch recht kühlen Herbstabend.