Begegnung im Advent

Programm an der St. Katharinenkirche

Rethmar (r/gg). Die Gesamtkirchengemeinde Sehnde-Rethmar-Haimar lädt am Vorabend des ersten Advents, 27. November, zu einem gemütlichen Nachmittag ein. Zum Auftakt der Spendenaktion für die sanierungsbedürftigen Orgeln in Haimar und Rethmar wird es in und um die St. Katharinenkirche in Rethmar ein buntes Programm für Kinder, Familien und alle geben, die dem Weihnachtsfest von nun an entgegenfiebern. Den Startpunkt bildet ab 16 Uhr eine T-Shirt-Malaktion der Teamer des JUMAK Sehnde. Anschließend werden im Kirchenschiff in netter Atmosphäre spannende Geschichten für Jung und Alt vorlesen. Gegen 17 Uhr wird der Posaunenchor Bolzum-Wehmingen unter der Leitung von Nadine Herczeg unter freiem Himmel Advents- und Weihnachtslieder spielen, die gerne mitgesungen werden können. Den Abschluss des Nachmittags bildet eine Adventsandacht mit Gitarren-, Keyboard, und Flötenmusik. Das alternative Gottesdienstformat, das um 18 Uhr beginnt, wird dabei vom Team „Anderer Gottesdienst“ gestaltet. Während des Nachmittags wird der Verein "Kirche vor Ort" zur Förderungen kirchlicher Aktionen und unter Einhaltung geltender Hygienevorschriften Bratwurst sowie Glühwein und heißen Kakao ausschenken. Die einzelnen Aktionen können auch unabhängig voneinander besucht werden. Da es sich um eine Zwei-G-Veranstaltung handelt, wird darum geben, die entsprechenden Nachweise am Eingang des Geländes parat zu halten. Darüber hinaus wird die St. Katharinenkirche in Rethmar an allen Adventssonntagen von 17 bis 18 Uhr geöffnet sein. Zur Besinnung und einer Unterbrechung des Alltags lädt neben dem bunt beleuchteten Kircheninnenraum auch weihnachtliche Musik ein.