Azubi im Rathaus

Beim Beginn des Ausbildungsjahrs am Sehnder Rathaus (von links): Simon Balzer (Jugend- und Auszubildendenvertretung), Kerstin Lickert (Fachdienstleiterin Personal), Fynn Jantke (Auszubildender), Thomas Grun (Ausbildungsleiter der Stadt Sehnde). (Foto: Stadt Sehnde)

Fynn Jantke setzt sich gegen 116 Bewerber durch

SEHNDE (r/gg). Die Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten für das Jahr 2019 hat begonnen. Für die Stadt Sehnde begann Fynn Jantke, 19 Jahre alt, nun seine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten.
Er ist der einzige Auszubildende in diesem Jahr. Fynn Jantke konnte sich unter einem Bewerberfeld von 116 Bewerbungen am Ende durchsetzen. Um für das Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden, musste er zunächst die Voraussetzungen eines guten Schulabschlusses und guten Bewertungen im Arbeits- und Sozialverhalten vorweisen sowie einen onlinebasierten Eignungstest bestehen. Fynn Jantke kommt aus Bomlitz, Heidekreis, und ist für die Ausbildung nach Sehnde gezogen. Zu seinen Hobbies zählt unter anderem Fußball.