Automat gesprengt

SEHNDE (r/gg). In der Nacht vom 25. zum 26. Dezember gegen 3.45 Uhr haben Täter einen Fahrkartenautomaten am Bahnhof Sehnde, Bahnhofstraße, gesprengt und sind mit der darin befindlichen Geldkassette geflüchtet. Die Kriminapolizei ermittelt wegen des Verdachts des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion und bittet Personen, die Angaben zur Tat oder zu den unbekannten Tätern machen können, sich unter der Telefonnummer 0511 109-5555 beim Kriminaldauerdienst Hannover zu melden.