Auto überschlägt sich

Nach dem Überschlag wurde der Fahrer von Ersthelfern aus dem Fahrzeug gerettet. (Foto: Stadtfeuerwehr Sehnde)

Unfall zwischen Höver und Bilm

Bilm (r/gg). Am Dienstag gegen 17.30 Uhr gab es einen Unfall. Ein aus Höver kommender 75-jähriger Autofahrer kam aus ungeklärter Ursache von der Straße ab, rutschte durch einen Graben, ehe sich das Auto überschlug und auf dem Dach liegend kurz vor der Ortschaft Bilm zum Stehen kam. Ein zufällig vorbeigekommender Arzt und ein weiterer Autofahrer haben den Notruf gewählt, den Fahrer aus dem Auto befreit und die Erstversorgung übernommen. Die alarmierten Ortsfeuerwehren aus Bilm, Ilten und Höver sicherten die Einsatzstelle ab, stellten den Brandschutz sicher und unterstützten den Rettungsdienst, die den Fahrer nach einer Erstversorgung in ein Krankenhaus brachten. Nach etwa 2,5 Stunden war der Einsatz beendet - so der Bericht von Feuerwehr-Sprecher Chris Rühmkorf.