Auszeichnung "Soziales Talent"

Michaela Michalowitz (von links) gratuliert Taylor Hoare zusammen mit Ulf Meldau zur Auszeichnung "Soziales Talent". (Foto: Carsten Elges)

Würdigung des Engagements von Taylor Hoare

Ilten (r/gg). Der vom Regionssportbund ausgelobte Titel "Soziales Talent", für ehrenamtliches Engagement in der Kategorie der 14- bis 17-Jährigen, geht an Taylor Hoare vom MTV. Carsten Elges, Vorstandsmitlied des Regionssportbunds und Vorsitzender des Schützenvereins Ilten, berichtet vom vielseitigen Aufgabenbereich: "Taylor Hoare verbringt viel Zeit auf Fußballplätzen und sorgt als Schiedsrichter des MTV für fairen Fußball. Bis zur B-Jugend Landesliga leitet er Spiele. Als Assistent wirkt er bei den Herren bis zur Landesliga mit. Er unterstützt in der Jugendarbeit des Lehrter SV und beim SV Ilten. Dort ist er als Jugendsprecher aktiv. Auch als Schütze feierte Taylor Hoare Erfolge. Im vergangenen Jahr war er beteiligt an der Erstellung der Internetseite sport-engagement.de. Zusätzlich ist er Schülersprecher der KGS Sehnde. Sein Engagement begann Taylor Hoare als Jugendsprecher in der Iltener Feuerwehr."
Im "Haus der Jugend" erhielt Taylor Hoare in Hannover von der stellvertretenden Regionspräsidentin Michaela Michalowitz und dem Ulf Meldau aus dem Vorstand des Regionssportbunds die Auszeichnung "Soziales Talent 2020". Zuvor hatte der Schüler sowohl im Online-Voting als auch bei der Jury-Entscheidung die meisten Stimmen bekommen. Die Gratulaten baten den erfolgreichen Sportler: "Mach weiter so!"