Aufgabenwechsel bei der SPD

SPD-Abteilung Sehnde-Ost: Constanze Horn (hintere Reihe, von links), Daniela Amelunxen, Beate Krichhoff, Matthias Jäntsch, Tobias Sommer; Stefanie Meyer (vordere Reihe, von links), Frank Kirchhoff, Kay Digwa und Klaus-Walter Digwa. (Foto: SPD Sehnde)

Vorstandswahl und Mitgliederehrung

Sehnde (r/gg). Zur jährlichen Mitgliederversammlung der SPD-Abteilung Sehnde-Ost, zu der die Orte Dolgen, Evern, Haimar und Rethmar gehören, trafen sich die Mitglieder, Corona geschuldet unter etwas anderen Bedingungen, im Gutshof Rethmar. Der Vorsitzende Holger Dewies begrüßte die Mitglieder, die Landtagsabgeordnete Silke Lesemann sowie den Bürgermeister Olaf Kruse. Stefanie Meyer, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Abteilung Sehnde-Ost. schreibt: "In seinem Bericht ging Holger Dewies auf die besonderen Anlässe des vergangenen Jahres sowie die gelungene Wahl des Bürgermeisters ein.
Die anschließenden Vorstandswahl, die sehr souverän von Edgar Bäkermann geleitet wurden, ergaben einige Veränderungen." Als neuer Vorsitzender wurde Frank Kirchhoff aus Rethmar gewählt, Tobias Sommer ist der neue Schriftführer. In den Ämtern bestätigt wurden Stefanie Meyer als stellvertretende Vorsitzende sowie Matthias Jäntsch als Kassierer. Neu gewählt als Revisoren wurden Barbara Külp und Holger Dewies und als Beisitzer Daniela Amelunxen, Constanze Horn, Beate Kirchhoff, Kay Digwa sowie Klaus-Walter Digwa. Frank Kirchhoff bedankte sich für hervorragende und engagierte Arbeit bei Holger Dewies.
Für 40 Jahre Mitgliedschaft in der SPD wurde für Claus Brozy aus Rethmar eine Ehrung ausgesprochen und für zehnjährige Mitgliedschaft für Ute Thomas aus Rethmar - beide in Abwesenheit.