Auffahrunfall in Evern

Evern (r/gg). Am Mittwoch gegen 14.50 Uhr gab es einen Unfall auf der Rethmarschen Straße. Ein VW-Golf-Fahrer wollte nach rechts in eine Einfahrt abbiegen. Der LKW-Fahrer dahinter fuhr auf. Durch den Anstoß wurde der VW nach rechts gegen einen Torpfosten gestoßen, wobei der der 58-jährige Fahrer leicht verletzt wurde und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert werden musste. Der 23-jährige LKW-Fahrer blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen, wie auch an dem Torpfosten entstand eingeschätzter Sachschaden in Höhe von 7.000 Euro. Unfallbedingt ist der LKW im Bereich der Front stark beschädigt. Bei dem VW sind sowohl die Front, als auch dieHeckpartie derart eingedrückt, dass von einem Totalschaden ausgegangen werden kann.