Attraktives Foto-Preissrätsel zum Jubiläum der „Einkaufsmeile“

In den bekannten Sehnder Geschäften, Firmen (und Hotel) der InhaberInnen und MitarbeiterInnen (v.l.) Ingrid van Ohlen, Markus Ulrich, Ottfried Timme, Jürgen Lübbers-Paal, Wolfgang Stahldorf, Günther Jacoby, Monica Hoppe, Helmut Knier und Sven Embrechts hängen ab sofort diese Fotos. Dazu kann an einem Preisrätsel teilgenommen werden. Wann wurden die Fotos aufgenommen? (Foto: Sabrina Dickhaeuser)

Nostalgische Fotos in den Schaufenstern – aus welchen Jahren stammen sie?

SEHNDE (dik). Den verkaufsoffenen Sonntag, 18. September, hat die Interessengemeinschaft der Sehnder Kaufleute (IGS) unter ein „mittelalterliches“ Motto gestellt, denn die Mittelstraße feiert ihr 125-jähriges Bestehen. Neben Einkaufsmöglichkeiten und Aktionen in den Geschäften der „Einkaufsmeile“ selbst und auf dem Marktplatz können sich ab sofort alle Sehnder BürgerInnen an einem Preisrätsel beteiligen, das die IGS zum Mittelstraßen-Jubiläum initiiert hat.
In zahlreichen Geschäften der Mittelstraße und in den umliegenden Einzelhandelsstandorten (es gilt einfach, die Augen aufzumachen) sind historische Fotos ausgehängt. Die insgesamt 50 interessanten nostalgischen Bilder stammen aus dem Stadtarchiv und wurden von einem engagierten IGS-Mitglied so vergrößert, dass darauf, trotz des Alters der Aufnahmen, viele Einzelheiten erkennbar sind.
Und so sichert man sich die Gewinnchance:
In jedem der Geschäfte, die eines der alten Bilder aufgehängt haben – deutlich erkennbar trägt jedes davon eine Nummer – liegen Teilnahmekarten aus. Darauf wird der Name des Teilnehmers eingetragen und die Anschrift, damit dieser bei einem Gewinn auch benachrichtigt werden kann. Dazu sind alle Nummern der Fotos aufgelistet.
Bei mindestens 20 Bildern, die man selbst wählen kann, muss das Jahr, in dem das Foto aufgenommen wurde, erraten werden. Somit wird hinter jeder Nummer eine Jahreszahl geschrieben.
„Mitmachen und dabei sein zählt“, ermuntert der Vorsitzende der IGS, Sven Embrechts zum Mitmachen, auch wenn es ganz schön schwer ist, die richtige Jahreszahl zu erraten.
Abgabeschluss in den Geschäften, die sich am Ratespiel beteiligen, ist Freitag, der 30. September. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es sollten nur Karten abgegeben werden, auf denen mindestens 20 Antworten gegeben wurden.
Am Dienstag, 5. Oktober, findet die Auslosung statt. Die drei Sieger werden auf dem Postweg benachrichtigt und erhalten den „Sehnder Gutschein“ (einlösbar in den teilnehmenden Geschäften dieser Gutschein-Aktion) im Wert von 150 Euro (1. Preis), 100 Euro (2. Preis) und 50 Euro (dritter Preis).
Die IGS wünscht allen Mitwirkenden viel Spaß beim Bummeln durch die Geschäfte und beim Blick auf die alten Fotos, bei dem so manch einem ganz warm ums „Sehnder Herz“ wird, denn dabei kommen sicherlich alte Erinnerungen auf. Was auch bei den Geschäftsleute der Fall war, als sie die Fotos aus der Vergangenheit ihrer „Einkaufsmeile aussuchten.