Arbeitsunfall beim Abladen

BILM (r/gg). Beim Abladen mehrerer Fenster von einem Anhänger kam es am Mittwoch voriger Woche um 11.10 Uhr an der Freien Straße zu einem Arbeitsunfall, bei dem ein Mitarbeiter am Rücken schwer und ein weiterer am Kopf leicht verletzt wurden. Ein dritter Mitarbeiter erlitt einen Kreislaufzusammenbruch. Beim Abladevorgang kippten plötzlich mehrere Fenster gleichzeitig in Richtung des ersten Opfers, der die Last nicht halten konnte. Alle Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht. Ein Mitarbeiter des Gewerbeaufsichtsamtes kam zum Unfallort, um die Ursache und Verantwortlichkeit zu klären. Polizeilich wird in diesem Zusammenhang zunächst gegen Unbekannt wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Neben den Rettungswagen war ebenso ein Notarzt eingesetzt und ein Rettungshubschrauber. Der Transport der Verletzten erfolgte letztlich aber mittels Rettungswagen.