Andacht auf dem Friedhof

Haimar (r/gg). Der bundesweite "Tag des Friedhofes", immer am dritten Sonntag im September, wird in Haimar mit einer Andacht am 20. September um 15 Uhr auf dem kirchlichen Friedhof umgesetzt. Die Bedeutung des Friedhofs als Ruhestätte, als Ort der Trauerbewältigung, als Erholungsraum und grüne Lunge inmitten des Ortes, soll den Menschen wieder näher gebracht werden. Mit einem gemeinsamen Kaffee trinken – selbstverständlich unter den dann geltenden Abstandsregeln - in den Gemeinderäumen der
St. Ulrich Kirche klingt der Nachmittag aus.