Aktion auf dem Friedhof

Helfer für das Laubharken gesucht

HAIMAR (r/gg). Der Kirchenvorstand bittet freiwillige Helfer am Samstag, 16. November, das Laub auf dem kirchlichen Friedhof, Friedhofstraße 16, zu harken. Die Aktion beginnt um 9 Uhr und endet mit einem gemeinsamen Mittagessen für alle Beteiligten. Eine eigene Harke ist mitzubringen.
Vor mehr als 130 Jahren wurde dieser Friedhof angelegt, weil der Platz um die St. Ulrich Kirche belegt war. Alle Verstorbenen aus Haimar, Evern und Dolgen wurden dort beerdigt. In den Fünfzigerjahren bekamen die Dörfer eigene kommunale Friedhöfe und auf den kirchlichen Friedhof, der zwischenzeitlich auch mal geschlossen war, sind seit 2008 Urnenbestattungen möglich. Im Laufe der Jahre hat der Friedhof, der weitestgehend von ehrenamtlichen Gemeindegliedern gepflegt wird, einen parkähnlichen Charakter angenommen.