Ahltener Musikanten feiern ihr 25-jähriges Bestehen mit einem „Böhmischen Abend“

Wann? 12.03.2011 19:00 Uhr

Wo? Aula Grundschule Ahlten, Im Wiesengrund 3, 31275 Lehrte DEauf Karte anzeigen
Werden zu ihrem Jubiläum von Freek Mestrini, über 20 Jahre 1. Flügelhornist bei Ernst Mosch, dirigiert: Die Ahltener Musikanten. (Foto: Ahltener Musikanten)
Lehrte: Aula Grundschule Ahlten |

Blasmusik-Tradition mit dem Original Egerländer Dirigenten Freek Mestrini

LEHRTE/AHLTEN (r/kl). Ein „Böhmischer Abend“ zu ihrem 25-jährigen Bestehen, mit entsprechenden Speisen und Getränken, sowie der vielfältigen böhmischen Blasmusik unter Anleitung eines besonders kundigen Gastdirigenten und unterstützt durch das Gesangsduo „Lilo & Arno“ ist ein Projekt, auf das sich die Ahltener Musikanten sehr freuen. Neben der böhmischen Musik werden die Musikanten dabei am Samstag, 12. März, ab 19.00 Uhr, in der Aula der Grundschule auch ein paar moderne Stücke zu Gehör bringen (Karten zu acht Euro an den bekannten Vorverksufsstellen).
„Wir machen uns selbstständig!“: 1986 trennte sich der Musikzug von der Freiwilligen Feuerwehr Ahlten. Seither gibt es viele Aktivitäten, die für die Musikanten zur Gewohnheit geworden sind.
Dazu zählen nicht nur die Ständchen für Mitglieder anlässlich runder Geburtstage oder anderer besonderen Feierlichkeiten, sowie die aktive Teilnahme an Schützenfesten in der Region. Auch das jährlich stattfindende Preiswürfeln und Preisskat im November steht auf dem Kalender.
Traditionell wird am 24. Dezember an mehreren Stationen in Ahlten eihnachtsmusik gemacht. Für die Musizierenden wird so seit Jahren das Weihnachtsfest eingeläutet.
Außerdem gibt es drei Highlights, die nicht mehr fehlen dürfen: Zum einen gibt es im Jahresrhythmus abwechselnd das Ahltener Musikanten-Fest, seit 2009 auf dem „Dorfteich“-Platz, und die Vereinsfahrt.
Immer am Anfang der Herbstferien fahren passive und aktive Mitglieder mit ihren Familien, samt Instrumenten in eine andere Gegend, entdecken die Umgebung und machen Musik.
Zum anderen ist es das Jahreskonzert, welches im Frühjahr in der Aula der Grundschule Ahlten stattfindet. In diesem Jahr, anlässlich des 25-jährigen Jubiläums, haben die Musikanten zu ihrem Jahreskonzert am Samstag, 12. März, etwas ganz besonderes vor.
Martin Hartmann, musikalischer Leiter der Musikanten, gibt nach gut 20 Jahren in diesem Jahr seinen Dirigentenstab an einen Gast-Dozenten ab und nimmt für dieses Konzert in den Reihen der Musiker platz.
Als Gast-Dozenten haben die Ahltener jemand ganz Besonderen eingeladen: Freek Mestrini. Dieser war über 20 Jahre neben Franz Bummerl 1. Flügelhornist bei Ernst Mosch und seinen „Original Egerländer Musikanten“. Schon seit ihrer Gründung haben die Ahltener Musikanten Arrangements von Ernst Mosch und Freek Mestrini in ihrem Programm.
Bis heute schreibt Mestrini Arrangements für Blasorchester, ist internationaler Wertungsrichter bei Musikwettbewerben, Dozent und leitet seinen eigenen Musikverlag, den Wertach-Musikverlag, in Kaufbeuren.
Um sich intensiv, zusammen mit ihrem Dozenten, auf das diesjährige Konzert vorzubereiten, findet ein dreitägiger Workshop statt um besonders die Eigenheiten der böhmischen Blasmusik näher kennen zu lernen und die Spielqualität zu verfeinern.