Abzeichen Jugendflamme erhalten

Lennart Hüsich aus Rethmar erhielt nach erfolgreich absolvierter Prüfung das Abzeichen Jugendflamme Stufe drei. (Foto: Benedikt Nolle)

Lennart Hüsich absolviert die Prüfung

RETHMAR (r/gg). Die Anforderungen des Abzeichens "Jugendflamme III" wurde bei der Regionsfeuerwehr Hannover geprüft. Unter den 37 Prüfungsteilnehmern aus der gesamten
Region Hannover und der Samtgemeinde Schwarmstedt war auch der 16-jährige
Lennart Hüsich aus der Jugendfeuerwehr Rethmar.
Voraussetzungen für dieses Abzeichen sind ein Erste-Hilfe-Kurs, sowie der Nachweis
über das Schwimmabzeichen in Gold, das Sportabzeichen, ein Nachweis über zwei
Schnuppertage in einer sozialen Einrichtung oder ein Nachweis über ein
Schulpraktikum in einer sozialen Einrichtung.
Am Prüfungstag wurde das feuerwehrtechnische Wissen geprüft: Dabei musste ein Rettungsknoten mit Spierenstich angelegt, ein C-Druckschlauch in 43 Sekunden aus und wieder aufgerollt, sowie Kleinlöschgeräte, wie Kübelspritze, Feuerpatsche oder Löschdecke, erklärt werden.
Mit jeder Disziplin konnten die Bewerber Punkte sammeln und mussten am Ende auf
mindestens 15 Punkte kommen. Dies schaffte Lennart Hüsich mit Bravour und konnte
sich somit über die Stufe 3 der Jugendflamme freuen, die ihm im Anschluss verliehen
wurde. Er ist damit das erste Jugendfeuerwehrmitglied aus Rethmar, welches diesen
Ausbildungsnachweis verliehen bekommen hat - so der Bericht von Feuerwehrsprecher Benedikt Nolle.