Abschied vom kirchlichen Bonhoefferhaus Sehnde

Wann? 20.05.2012 10:00 Uhr

Wo? Ev.-luth. Bonhoefferhaus Sehnde, Am Papenholz 10, 31319 Sehnde DEAuf Google Maps anzeigen
Sehnde: Ev.-luth. Bonhoefferhaus Sehnde | Der Akt zur Entwidmung des fast 50 Jahre als Gemeindehaus der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Dehnde als Gemeindehaus genutzten Bonhoefferhauses, Am Papenholz, erfolgt am Sonntag, 20. Mai, ab 10.00 Uhr. In einem feierlichen Gottesdienst wird Landessuperintendentin Dr. Spieckermann in Predigt und Gebet den Abschied anleiten.
Alle sakralen Geräte werden aus dem Haus getragen und in einer Prozession in die Kreuzkirche gebracht werden. Dort wird der Gottesdienst mit der Feier des Abendmahles abgeschlossen. Für den Gottesdienstteil im Bonhoefferhaus wird parallel in den Krippenräumen ein Kindergottesdienst angeboten.
Ab etwa 13.00 Uhr wird trotz des eigentlich traurigen Anlasses in der Mittelstraße ein Gemeindefest gefeiert. "Wir wollen ausdrücken, dass dem Abschied auch ein neuer Anfang innewohnen kann und auch für den Rest des Tages Möglichkeit zum Beisammensein geben. Trauer und Fröhlichkeit können beieinander sein und ihren Raum haben", so Gemeindepastorin Damaris Frehrking.
Zum Mittag wird eine Suppe angeboten und Grußworte werden zu hören sein. Ab 14.00 Uhr werden Kaffee und Kuchen angeboten. Ab etwa 15.00 Uhr singt der Kinderchor, weitere musikalische Beiträge sind geplant. Für Kinder bietet der Jugendmitarbeiterkreis Spiel- und Bastelmöglichkeiten, auch der "Lebendige Kicker" soll zum Einsatz kommen. Das Fest endet gegen 17.00 Uhr.