Abriss des Pavillions der Grundschule Rethmar hat begonnen

Der Ferienbeginn war zugleich der Startschuss für die Abriss- und Bauvorbereitungsarbeiten auf dem Gelände der Grundschule Rethmar. (Foto: Stadt Sehnde/Ines Raulf)

Auch die Feuerwehr erhält hier einen Neubau

SEHNDE/RETHMAR (r/kl). Der Ferienbeginn war zugleich der Startschuss für die Abrissarbeiten am Pavillon der Grundschule Rethmar.
Damit hat das Bauvorhaben der Grundschule Rethmar und für die Freiwillige Ortsfeuerwehr Rethmar begonnen.
Der Pavillon hatte eine Nutzfläche von 184 Quadratmetern und wies 736 Kubikmeter umbauten Raum auf. Die Stahlrahmenfachwerkkonstruktion mit Aluminium-Fenstern, hatte ein Flachdach mit Papplage. Die Abbruchkosten allein betragen rund 27.000 Euro.
Mit dem Neubau der beiden Gebäude für die Grundschule und die Feuerwehr Rethmar wird voraussichtlich im Oktober bis Ende November 2012 begonnen werden.