97,4 Prozent für Carl Jürgen Lehrke

Maria Flachsbarth (von links), Carl Jürgen Lehrke, Marita Lehrke und Lutz Lehmann nach der Urwahl im Stadtverband.  (Foto: CDU Sehnde)

CDU-Stadtverband bestätigt Bürgermeisterkandidat

SEHNDE (r/gg). Bei einer besonderen Mitgliederversammlung haben die wahlberechtigten Mitglieder des CDU-Stadtverbandes den Amtsinhaber Carl Jürgen Lehrke zum Bürgermeisterkandidaten für die am 26. Mai 2019 stattfindenden Bürgermeisterwahlen gewählt. In Anwesenheit der Bundestagsabgeordneten und parlamentarischen Staatssekretärin aria Flachsbart, die die positive Entwicklung der Stadt Sehnde in den vergangenen Jahren unter Bürgermeister Carl Jürgen Lehrke in ihrem Eingangsstatement hervorhob, sprachen sich 97,4 Prozent der anwesenden CDU-Mitglieder in einer Urwahl für Lehrke aus.
Carl Jürgen Lehrke, 61 Jahre alt, ist verheiratet, hat drei Kinder und kann auf fast 40 Jahre kommunalpolitische Erfahrung in seiner Heimatstadt Sehnde zurückblicken. 1979 wurde er zum Vorsitzenden der Jungen Union Sehnde gewählt, 1981 zog er in den Ortsrat Sehnde ein und ist seit 1986 Mitglied im Gemeinderat, heute Rat der Stadt Sehnde. Nach der Kommunalwahl 2001 wurde er zunächst ehrenamtlicher Bürgermeister und im Juni 2004 im ersten Wahlgang zum ersten hauptamtlichen Bürgermeister von Sehnde gewählt.
In einer Rede vor dem Wahlgang hob Carl Jürgen Lehrke hervor, welche Aufgaben in den kommenden Jahren auf die Familienstadt Sehnde zukommen. Hier sind insbesondere die Schulneubauten, inklusive der neuen Turnhallen an der KGS, die Erweiterungs- und Neubauten von Krippen und Kindertagesstätten und die Erweiterungen von Ganztags- und Hortangeboten für Schulkinder zu nennen. „All dies sind Investitionen in die Zukunft von Sehnde“ sagte Carl Jürgen Lehrke. Und betonte weiter, dass „die Attraktivität von Sehnde in den kommenden Jahren weiter hoch gehalten werden muss. Der Altersdurchschnitt in Sehnde ist bereits jetzt einer niedrigsten in der Region Hannover. Die Ansiedelung von neuen Unternehmen in Sehnde und die günstige Verkehrsanbindung machen Sehnde für junge Familien weiterhin so attraktiv. Hierzu müssen die Taktzeiten von S-Bahn und Bussen erhalten bleiben und der Ausbau von Internet-Breitbandangeboten muss insbesondere für Unternehmen angegangen werden.“ Carl Jürgen Lehrke stellte klar, dass er die bereits angestoßenen und Projekte der Stadt gern weiter als Bürgermeister von Sehnde begleiten möchte.
Der CDU Stadtverbandsvorsitzende Lutz Lehmann unterstrich den hohen Bekanntheitsgrad des Amtsinhabers und Bürgermeisterkandidaten. „Mit Carl Jürgen Lehrke haben wir einen renommierten Kandidaten mit einem hohen Bekanntheitsgrad aufgestellt. Die positive Entwicklung der Stadt Sehnde in den vergangenen Jahren ist mit dem Namen von Bürgermeister Lehrke zu verbinden“ sagte Lutz Lehmann. „Mit diesem Ergebnis aus der Urwahl können wir Carl Jürgen Lehrke gestärkt in den Wahlkampf entsenden“, führt Lutz Lehmann weiter aus.