40-jähriges Bestehen gefeiert

Carsten Elges, Landessportbund, würdigte die ehrenamtliche Leistung von Edeltraud Derndorff für den MTV-Rethmar im Gutshof Festsaal. (Foto: Hannelore Oppermann)

MTV-Gymnastiksparte ist gut aufgestellt

RETHMAR (r/gg). Die Gymnastiksparte des MTV-Rethmar wurde im Jahr 1979 gegründet und ist seitdem stetig gewachsen. Nun wurde das 40-jährige Bestehen im Gutshof-Festsaal kräftig gefeiert. Mit Fotos und einer Power-Point-Präsentation gab Edeltraud Derndorff einen Überblick über die Entwicklung der Sparte. Mit immer neuen Angeboten und Ideen wurde die Gymnastik immer attraktiver und die Mitgliederzahl stieg kontinuierlich. Einige Gäste erkannten sich auf den Bildern der ersten Stunde wieder.
Axel Friehe, stellvertretende Ortsbürgermeister, überbrachte Glückwünsche. Jürgen Harfst, Niedersächsischen Turnerbund, ehrte Susanne Wanke und Hannelore Oppermann für ihre langjährige ehrenamtlichen Tätigkeit. Carsten Elges vom Landessportbund überreichte Edeltraud Derndorff für 40 Jahre Übungsleitung und viele Jahre ehrenamtliche Vorstandarbeit die goldene Nadel. Drei Turnschwestern der ersten Stunde wurden ebenfalls mit einem Blumenstrauß geehrt.
Die Akrobatikgruppe des MTV-Ilten untermalte die Grußworte und Ehrungen mit Auszügen aus ihrem Programm und begeisterte das Publikum.
Nach dem offiziellen Teil holte DJ Walter Nebel mit seiner Musik die Gäste auf die Tanzfläche. So wurde ausgelassen bis spät in die Nacht gefeiert. "Es war ein gelungener Abend", so der Bericht von Hannelore Oppermann, Sprecherin der Gymnastiksparte.