300 Besucher beim Dorffest

Das Dorffest in Höver machte seinem Namen Ehre. (Foto: Uwe Eichelkraut)

Filmnacht-Höver war ein voller Erfolg

HÖVER (r/gg). Riskant war es schon, am Ende des Sommers eine Freiluft-Veranstaltung durchzuführen. Doch die Rechnung ging auf. Bei einem Wetter zum Niederknien, mit einem Sonnenuntergang zum Dahinschmelzen feierte Höver sein diesjähriges Ortsfest einmal anders. Waren doch allein aus sechs verschiedenen Ländern rund um den Globus die verschiedensten Köstlichkeiten an den Start gebracht worden, um mit- und gegenseitig zu konkurrieren. Mit weit über 300 Teilnehmern waren auch genug Abnehmer für nicht nur einen Stand vorhanden. Als die Dämmerung dann einbrach kam der zweite Teil der Veranstaltung zum Tragen. Im Feinsten "5.1 Surround Sound" wurde ein bild- und tongewaltiger Film gezeigt, der dem einen oder anderen Zuschauer doch hier und da Gänsehaut bescherte. Noch bis gegen Mitternacht war die Lokation am Sportplatz gut besucht. Fazit der veranstaltenden Vereine und Institutionen: "Es war eine gelungene Veranstaltung, die auch noch durch die Kinderbetreuung und den Shuttleservice abgerundet wurde."