Besuchen Sie die Marktspiegel-Geschäftstelle: Marktstraße 16, 31303 Burgdorf • Telefon (0 51 36) 89 94-0
Öffnungszeiten: Mo. 12:00–18:00 • Di. 10:00–16:00 • Mi. 12:00–18:00 • Do. 10:00–16:00 • Fr. 12:00–18:00

Vorstandswahl bei den Schützen

Nach mehreren Jahren gemeinnütziger Arbeit verabschiedet Loni Bumcke (rechts) den Jugendleiter Ernst Peter Dornheim (von links), die Damenleiterin Renate Söchtig und den ersten Schießsportleiter Heinrich Klinge.
  • Nach mehreren Jahren gemeinnütziger Arbeit verabschiedet Loni Bumcke (rechts) den Jugendleiter Ernst Peter Dornheim (von links), die Damenleiterin Renate Söchtig und den ersten Schießsportleiter Heinrich Klinge.
  • Foto: Rüdiger Kullick
  • hochgeladen von Gabriele Gosewisch

Evern (r/gg). Ganz im Zeichen der Vorstandswahl stand die Mitgliederversammlung des Schützenvereins. Der bestehende Vorstand wurde bis auf den Schießsportleiter Heinrich Klinge wiedergewählt. Im erweiterten Vorstand haben nach vielen Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit die Damenleiterin Renate Söchtig und der Jugendleiter Ernst Peter Dornheim ihre Ämter abgegeben. Hier rückten die Stellvertreter nach. Als neue Damenleiterin wurde Giesela Klinge und als Jugendleiter Rüdiger Klinge von der Versammlung gewählt.
Gerade bei der Jugendarbeit ist eine Kontinuität für die mittlerweile 19 jugendlichen Schützen erforderlich. Diese wurde aber auch vom Jugendleiter-Team, während der Corona Zeiten, mit Onlineaktionen, bei dem die Jugend sich mit Aufgaben neben dem Schießsport befassen mussten, überbrückt.
Für den scheidenden Schießsportleiter Heinrich Klinge, der die sportlichen Geschicke des Vereins nun über mehr als zehn Jahre mit viel Engagement leitete wurde allerdings noch kein Nachfolger gefunden. Dieses soll nun bei der nächsten Versammlung nachgeholt werden.
Ansonsten gab die Vorsitzende Eleonore Bumcke zum Abschluss der Versammlung einen kurzen Ausblick auf das bevorstehende Schützenfest vom 24. bis 26. Juni, das am Freitag mit einer Kinderdisco startet, am Samstag erfolgt die Proklamation und das Scheibenaufhängen. Im Gegensatz zum üblichen Königsessen wird es am Sonntag ein Katerfrühstück geben und danach erfolgt um 14 Uhr der Umzug mit den geladenen Vereinen durch das Dorf.

Autor:

Gabriele Gosewisch aus Lehrte

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.