Sturz auf der Peiner Straße

Sehnde (r/gg). Am Samstag, gegen 20.30 Uhr, überquerte ein achtjähriges Kind die Kreuzung Peiner und Lehrter Straße. Gleichzeitig wollte eine 19 Jahre alte Motorradfahrerin auf die Peiner Straße einbiegen. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, bremste die Motorradfahrerin ihr Fahrzeug daraufhin so stark ab, dass sie zu Fall kam und auf die Fahrbahn stürzte. Sie wurde mit Knieschmerzen mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. An dem Motorrad entstand ein Sachschaden von 3.000 Euro.

Autor:

Gabriele Gosewisch aus Lehrte

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.