Lehrte: Trunkenheit

Betrunkener geht zur Polizei

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 16.06.2020

LEHRTE (r/gg). Um sich zu erkundigen, ob gegen ihn ein Haftbefehl wegen Trunkenheit im Verkehr vorliegt, erschien am Montag um 21.45 Uhr ein 43 Jahre alter Mann aus Lehrte mit seinem Pedelec im Kommissariat. Ein Haftbefehl lag allerdings nicht vor. Da der Mann deutlich alkoholisiert war, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab 2,23 Promille. Es wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Polizei stoppt Raser

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 24.02.2020

HÄMELERWALD (r/gg). Polizisten fiel am Samstag um 1.45 Uhr während einer Streifenfahrt auf der Bernsteinstraße ein BMW auf, der mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit gefahren wurde. Sie stoppten und kontrollierten den Fahrer, dessen gemessener Atemalkohol 1,55 Promille hatte. Dem 29-jährigen Moldawier wurde eine Blutprobe entnommen und Strafanzeige eingeleitet. Ein längerfristiges Fahrverbot ist zu erwarten.

Zeuge meldet betrunkenen Fahrer

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 04.11.2019

AHLTEN (r/gg). Am Samstag um 16.55 Uhr bemerkte ein Zeuge auf der Hannoverschen Straße einen stark alkoholisierten 33-jährigen Lehrter, der in seinen Peugeot stieg und wegfuhr, und verständigte die Polizei. Der Beschuldigte wurde an seinem Wohnort angetroffen, sein Atemalkohol betrug 3,08 Promille. Da Nachtrunk nicht ausgeschlossen werden konnte, wurden zwei Blutproben entnommen. Der Führerschein wurde beschlagnahmt.

Mittags betrunken unterwegs

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 15.07.2019

LEHRTE (r/gg). Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Freitag um 12.35 Uhr stellten Polizisten bei einem 70-jährigen Lehrter, der mit seinem VW auf dem Hohnhorstweg unterwegs war, deutlichen Atemalkoholgeruch fest. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab 1,17 Promille. Es wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet, außerdem wurde der Führerschein sichergestellt.

Betrunken im Kommissariat

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 03.06.2019

LEHRTE (r/gg). Am Mittwoch vor dem Hommelfahrtstag gegen 20.40 Uhr erschien eine 36-Jährige im Polizeikommissariat, um eine Körperverletzung zu ihrem Nachteil zur Anzeige zu bringen. Bei der Sachverhaltsaufnahme stellten die Polizisten eine Alkoholisierung fest. Ein anschließend erfolgter Atemalkoholtest ergab 2,87 Promille. Da die Frau mit einem Auto vorfuhr, wurde eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein sichergestellt.

Mit Alkohol am Steuer

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 07.03.2019

LEHRTE (r/gg). Mit mehr als ein Promille Alkohol im Blut war ein 46-jähriger Autofahrer am Mittwoch um 0.20 Uhr auf der Poststraße unterwegs. Er wurde von der Polizei gestoppt, die den Führerschein sicherstellte und die Weiterfahrt untersagte.

Mit 2,16 Promille unterwegs

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 25.02.2019

LEHRTE (r/gg). Am Samstag um 9.19 Uhr stoppte die Polizei einen 57-Jährigen, der mit seinem PKW auf der Osterstraße unterwegs war. Bei der Überprüfung der Fahrtüchtigkeit wurde eine alkoholische Beeinflussung von 2,16 Promille festgestellt. Der Führerschein wurde eingezogen, ein Strafverfahren eingeleitet.

Betrunkener Radfahrer

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 21.02.2019

LEHRTE (r/gg). Ein 63-jähriger Fahrradfahrer fiel Polizisten am Mittwoch gegen 14.45 Uhr auf, weil er auf der Berliner Allee den Radweg auf der falschen Seite benutzte. Alkoholgeruch in der Atemluft wurde bei der Kontrolle festgestellt, der Atemalkoholtest ergab 1,86 Promille. Es wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

Ähnliche Themen zu "Trunkenheit"

Betrunkener schläft am Steuer ein

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 17.12.2018

SIEVERSHAUSEN (r/gg). Am Samstag um 2 Uhr stellte ein 33-jähriger Zeitungsausträger auf der John-F.-Kennedy-Straße einen Fiat mit laufendem Motor fest, der am Fahrbahnrand stand. Beim Herantreten erkennte der Zeuge eine schlafende Person auf dem Fahrersitz, die dem ersten Anschein nach alkoholisiert und im Tiefschlaf war. Der Zeuge zog den Zündschlüssel ab und verständigte die Polizei. Der Fahrer konnte von den Beamten nur...

Betrunken am Steuer

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 30.11.2018

HÄMELERWALD (r/gg). Auf der Hildesheimer Straße stoppte die Polizei am Donnerstag vergangener Woche um 19.40 Uhr einen 56-Jähigen, der ohne Führerschein, aber mit Alkoholeinfluss im Auto unterwegs war. Er gab an, "zehn Bier" getrunken zu haben. 2,42 Promille wurden vor Ort gemessen. Die Verkehrskontrolle erfolgte nach einem Verkehrsverstoß, Missachtung des Überholverbots.