Turnier für die Jugend

Vereinsmeister Tischtennis ermittelt

Arpke (r/gg). An den Tischtennis-Vereinsmeisterschaften der Kinder des TTC Arpke nahmen insgesamt 17 Kinder und Jugendliche in den Altersklassen von elf bis 18 Jahren teil. Davon drei Mädchen und 14 Jungen. Die Meisterschaft wurde in mehreren Konkurrenzen ausgespielt: Jungen 18 mit sechs Teilnehmern, Mädchen/Jungen 15 mit vier Spielerinnen und Spielern sowie Mädchen11/Jungen 13 mit sieben Akteuren. Die letzte Gruppe ermittelte ihre Sieger im Jeder-gegen-Jeden-System mit jeweils zwei Gewinnsätzen. Die anderen beiden Gruppen konnten wegen der Gruppengröße jeweils drei Gewinnsätze ausspielen
TTC-Jugendwart Klaus Beckmann eröffnete das Turnier. Wegen der Corona-Einschränkungen wurde nur an neun Tischen mit Einzelboxaufstellung gespielt. Darüber hinaus galt es für die nicht aktiv spielenden Kinder ihren Mund-Nase-Schutz aufzusetzen. Zum Abschluss des Turniers erfolgte die Desinfektion der Spielflächen der Tische. Unterstützt wurde die Turnierleitung von Anika Brandes, Torsten Meyer, Heinz Reupke und Wolfram Wurst - so der Bericht von Wolfram Wurst, C-Trainer TTC Arpke. Die Sieger und Platzierten:

Jungen 18

1. Platz: Tom Berger, 2. Platz: Jannik Korroch, 3. Platz: Thorben Fröhlich

Jungen 15

1. Platz: Theo Bönisch, 2. Platz: Tim Baxmann, 3. Platz: Timon Hust

Mädchen 15

1. Platz: Carolin Bosse

Jungen 13

1. Platz: Lias Reinhard, 2. Platz: Yanik Luxath, 3. Platz: Tarik Nasser

Mädchen 13

1. Platz: Anna Bosse, 2. Platz: Caroline Hilmer