Triathlon mit Weltklasse

Justus Nieschlag am Ende auf Platz 30

Lehrte (r/gg). Der gebürtiger Lehrter und Weltklasse Triathlet Justus Nieschlag war am vorigen Wochenende in Hamburg beim Einzelrennen der "World Triathlon Series", kurz WTS, und der Mixed Relay Weltmeisterschaft am Start. Er hatte zuvor die zweiwöchige Pause zwischen seinem "LT Arena Games"-Sieg in Rotterdam und dem Einzelrennen in Hamburg genutzt, um sich nochmals auf mehr Speed beim Laufen einzustellen. Gerade durch seine Verletzung war sein geplantes Laufprogramm in den letzten Monaten nicht umsetzbar. Umso beachtlicher sind seine Leistungen in Hamburg. Beim Schwimmen und Radfahren mischte er wie gewohnt in der Spitzengruppe mit. Verletzungsbedingt war seine Laufperformance jedoch noch nicht wieder auf Top-Niveau, und somit lief Justus Nieschlag am Ende auf Rang 30 in das Ziel.