Trainerwechsel bei A-Junioren

Beim SV Ramlingen/Ehlershausen löst Jan Lindner den Erfolgscoach Kemal Yavuz ab

Ramlingen (kd). Einen Trainerwechsel wird es in der kommenden Saison bei den A-Junioren vom SV Ramlingen/Ehlershausen geben, die in der Kreisliga, Staffel 1, als derzeitiger Tabellenführer ohne Punktverlust vor dem Aufstieg in die Bezirksliga steht. "Unser Erfolgstrainer Kemal Yavuz hat uns zu unserem Bedauern mitgeteilt, dass er als Trainer in den Herrenbereich wechseln möchte und ab der Saison 2019/2020 als verantwortlicher Coach den Kreisligisten TSV Engensen trainieren wird", sagte Ramlingens sportlicher Leiter Kurt Becker, der bei der Suche nach einem neuen Coach inzwischen fündig geworden ist.
So wird ab dem 1. Juli 2019 Jan Lindner als Nachfolger des 39-jährigen B-Lizenzinhabers Kemal Yavuz den ältesten Juniorennachwuchs des RSE trainieren. Der 27-jährge künftige neuer Trainer der A-Junioren kommt vom VfL Westercelle, wo er derzeit die in der Landesliga spielende C -Junioren des VfL Westercelle trainiert. Um noch talentierte Nachwuchsspieler der Jahrgänge 2001/2002 für die kommenden Saison für die dann hoffentlich in der Bezirksliga spielende Ramlinger A-Juniorenmannschaft zu gewinnen, führt Jan Lindner, der unter der Rufnummer 0163 28 90 948 zu erreichen ist, am Mittwoch, 3. April, um 18 Uhr auf dem Ramlinger Sportplatz der Wahrendorff-Arena ein Sichtungstraining durch, zu dem interessierte Nachwuchsfußballer der Jahrgänge 2001 und 2002 herzlich eingeladen sind.