Tabellennachbarn treffen aufeinander

Selbst mit vier Spielern (in grauen Trikots) konnte Niedersachsen Döhren bei ihrer 1:3- Niederlage beim FC Lehrte, den ballführenden FC-TorjägerPatrick Heldt (rotes Trikot) nicht stoppen, der zwei Tore zum Sieg beisteuerte. (Foto: Klaus Depenau)

MTV Ilten muss Niedersachsen Döhren am Freitag auf Distanz halten

ILTEN (kd). Der 9. Spieltag in der Fußball-Bezirksliga 2 wird bereits am Freitag, 20. September, um 19 Uhr mit dem Spiel zwischen dem Tabellenzehnten MTV Ilten (10 Zähler) und dem Tabellenelften Niedersachsen Döhren (9 Punkte) eröffnet. "Wir sind dem Wunsch unseres Gegner nachgekommen, der um eine Vorverlegung der Partie gebeten hatte", sagte Iltens Trainer Florian Schierholz, der sich nun zusammen mit seinen Spielern darauf freut, dass seine Mannschaft am Samstag oder am Sonntag einmal kein Pflichtspiel bestreiten muss.
Die sportliche Bilanz lässt bei beiden Vereinen noch einige Wünsche offen. So stehen bei Niedersachsen Döhren den bisherigen drei Siegen gleich fünf Niederlagen gegenüber. Die letzte Niederlage datiert vom vergangenen Sonntag beim FC Lehrte, wo die Mannschaft von Trainer Till Uhlig erst beim Stande von 0:3 eine Minute vor dem Abpfiff durch Justin Andre Schimmer (89.) zum Ehrentreffer kam. Die schlechte Platzierung des Gegners ist auch darauf zurück zu führen, dass Niedersachsen Döhren bisher erst zu einem Auswärtssieg (2:1 beim TSV Bemerode) kam, dem gleich drei Niederlagen auf des Gegners Platz gegenüberstehen.
Der MTV Ilten hingegen kassierte bisher gegen SV Croatia Hannover (0:3) und FC Lehrte (2:3) zwei Niederlagen auf eigenem Platz, dem ebenso viele Siege gegenüberstehen. Doch kosten neben den Heimniederlagen gleich vier Unentschieden eine bessere Platzierung. So kamen die Iltener am Sonntag auch beim Aufsteiger VfL Eintracht Hannover trotz einer 1:0- Führung durch das Tor von Philip Dietrich (43.) beim 1:1 (0:1) nicht über eine Punkteteilung hinaus, "weil wir aufgrund des Fehlens einiger verletzter Spieler sogar Julian Schenkemeyer von den Alten Herren reaktivieren mussten", sagte Iltens Trainer,der dann auch von einer wenig überzeugenden Leistung seiner Mannschaft sprach, bei denen am Freitag gegen Niedersachsen Döhren auch noch die beiden Urlauber Paul Gustke und Bastian Puschmann fehlen werden.