Insgesamt 18 neue Fußball-Junior-Coaches der Altkreis-Vereine ausgebildet

Die stolzen neuen DFB-Junior-Coaches mit ihren Prüfern Jens Kamm (links) und Philipp Gasde (rechts, hinten) nach bestandener Prüfung in der Soccerhalle des SV 06 Lehrte. (Foto: SV 06 Lehrte)
Lehrte: Volksbank Arena des SV 06 Lehrte |

Erfolgreicher Lehrgang in der Soccerhalle des SV 06 Lehrte

LEHRTE (r/kl). Eine fünftägige Ausbildung zum DFB-Junior-Coach fand jetzt beim SV 06 Lehrte in dessen Vereinsheim und Soccerhalle statt. Insgesamt 18 Schülerinnen und Schüler zwischen 14 und 17 Jahren haben den Lehrgang erfolgreich abgeschlossen.
Die Qualifizierung dient als Einstieg in die lizensierte Fußball Trainertätigkeit. Den neuen Junior Coaches wird damit die Möglichkeit gegeben, frühzeitig Verantwortung in ihrer Sportart Fußball zu übernehmen.
Nicht nur theoretisches Wissen über Trainingsformen für Kinder unterschiedlicher Entwicklungsphasen stand im Vordergrund, sondern vielmehr die Frage, wie ein Jungtrainer das erworbene Fachwissen den Kindern altersgerecht und motivierend - in praktischen Spielformen -vermitteln kann.
Der Lehrgang fand in der Soccerhalle des SV 06 Lehrte unter der Leitung von Jens Kamm und Philipp Gasde statt. Die Prüfung bestanden haben: Nikolas Kress, Marc Strohschein, Karsan Hamah, Bekir Ergün (alle Lehrte), Florian Eckardt, Dennis Ferner, Felix Politze, Nicolas Hahn, Jannis Henning (alle Sehnde), Josephine Masula, Anna-Lena Hartung, Vanessa Arthur, Leon Antonijevic, Benjamin Grosam, Johannes Pank (alle Hannover), Niklas Hunger (Lahstedt), Malte Slomma (Burgdorf) und Marilena Sprenger (Müden).