Freitag „Tag des hannoverschen Eishockeys“ bei den Hannover Scorpions

Hannover Scorpions
Hannover: TUI Arena |

Viel Live-Action in der TUI Arena besonders für den Nachwuchs

HANNOVER (r/kl). Nach der Absage der Hannover Indians für das geplante Spiel am Freitag, 22. März, machen die Hannover Scorpions daraus einen Eishockeytag für und um die Region.
Die Hannover Indians haben bekannterweise ihre Teilnahme am Stadtderby für Freitag abgesagt. Begründung waren zehn verletzte Spieler und daher sah der Rest des Teams keine Möglichkeit, gegen die Hannover Scorpions anzutreten.
Doch die Hannover Scorpions halten natürlich weiterhin an ihrem Plan fest, den Eishockeysport in der Stadt Hannover auch nach Saisonende zu präsentieren und veranstalten daher kurzerhand einen „Tag des hannoverschen Eishockeys“ in der TUI Arena:
"Das Fernbleiben der Hannover Indians ändert für die Hannover Scorpions nichts an
der Notwendigkeit, mit einem tollen Event für eine nachhaltiger strukturierte Zukunft
des Eishockeysports in der Landeshauptstadt Hannover, eine Lanze zu brechen.
Waren die Erlöse des geplanten Freundschaftsspieles ohnehin zu Gunsten der
Nachwuchsförderung vorgesehen, so widmen wir eben beim ,Tag des
hannoverschen Eishockeys' dem Nachwuchs auch einen großen Teil der Live-Action
in der TUI Arena".
Die Hannover Scorpions sind gerade dabei, mit verschiedenen Vereinen der Region
Kontakt aufzunehmen, um dieses tolle Eishockeyfest auf die Beine stellen zu können.
Die Spielgemeinschaft des EC Wedemark Scorpions und der SC Langenhagen Jets
haben schon ihre Bereitschaft erklärt, am Spiel mitzuwirken.
Das Profi-Team der Hannover Scorpions mischt sich mit Spielern der Region
Hannover: Hannover vs. Hannover. Darüber hinaus ist vorab ein Spiel des
Nachwuchses geplant.
Die Reinerlöse dieses Events, kommen allen teilnehmenden Mannschaften
gleichermaßen zugute. Dies bedeutet, dass mit Kauf einer Eintrittskarte der
Nachwuchs dieser Mannschaften in hohem Maße unterstützt wird. Als Zeichen für
den Erhalt des Spitzeneishockeys in Hannover, sollte darum jeder der diesen Sport
liebt, eine Eintrittskarte kaufen. Der Eintrittspreis liegt weiterhin bei elf Euro (neun Euro ermäßigt).