Der dritte Spieltag bringt das Derby

Bereits am 3. Spieltag kommt es zum Derby zwischen dem Heeßeler SV und der TSV Burgdorf, wie eine Spielszene aus der vergangenen Saison zwischen dem ehemaligen Heeßeler Tinor Strutzke (Nr. 14) und Julian Poth (rechts) von der TSV Burgdorf belegt, die in der torreichen Begegnung mit 5:4 die Oberhand behielt. (Foto: Klaus Depenau)

Heeßel und der TSV Burgdorf in der Landesliga

Burgdorfer Land (kd). Nun hat das Warten endlich ein Ende. Der Spielausschuss des Fußball-Bezirk Hannover gab jetzt den mit großer Spannung erwarteten Spielplan für die Fußball-Landesliga in der Saison 2009/2010 bekannt. In der höchsten Spielklasse des Bezirks Hannover nehmen mit dem SV Ramlingen/Ehlershausen, TSV Burgdorf und dem Heeßeler SV drei Altkreismannschaften teil. Der Startschuss für die neue Saison erfolgt bereits am Sonntag, 4. August, mit dem 1. Spieltag.
Der MARKTSPIEGEL veröffentlicht bereits die ersten fünf Spieltage im August. Das erste Altkreisderby findet bereits am 3. Spieltag, dem 18. August, zwischen dem Heeßeler SV und der TSV Burgdorf statt. Das zweite Derby lässt nicht lange auf sich warten und findet am 5. Spieltag, einem Dienstag, dem 27. August, von 19 Uhr an zwischen dem SV Ramlingen/Ehlershausen und der TSV Burgdorf statt. Das dritte Derby findet erst am letzten Hinrundenspieltag am 31. Oktober statt, der auf einen Donnerstag, von 19 Uhr an zwischen dem SV Ramlingen/Ehlershausen und dem Heeßeler SV ausgetragen wird.
Ein Novum bedeutet die Tatsache, dass der SV Ramlingen/Ehlershausen in dieser Saison seine Heimspiele alle auf einen Sonnabend austragen wird, da er sich dadurch eine bessere Zuschauerresonanz erhofft. Nachstehend nun die ersten fünf Spieltage in der Fußball-Landesliga:
Sonntag, 4. August, 15 Uhr:
TSV Pattensen - FC Eldagsen, Heeßeler SV - TSV Barsinghausen, TSV Krähenwinkel/Kaltenweide - SV Bavenstedt, 1. FC Wunstorf - TSV Burgdorf, TSV Godshorn - OSV Hannover, SC Hemmingen/Westerfeld - SpVgg Bad Pyrmont, TuS Sulingen - Vfl Bückeburg, STK Eilvese - SV Ramlingen/Ehlershausen.
Sonntag, 11. August. 15 Uhr:
SV Bavenstedt - Heeßeler SV (Sbd. 10. August, 15 Uhr), SV Ramlingen/Ehlershausen - TSV Pattensen (Sbd. 10.August, 16 Uhr), Vfl Bückeburg - SC Hemmingen/Westerfeld, SpVgg Bad Pyrmont - TSV Godshorn, OSV Hannover - 1. FC Wunstorf, TSV Burgdorf - TSV Krähenwinkel/Kaltenweide, TSV Barsighausen - STK Eilvese, FC Eldagsen - TuS Sulingen.
Sonntag, 18. August, 15 Uhr:
SV Ramlingen/Ehlershausen - TSV Barsinghausen (Sbd. 17. August, 16 Uhr), TSV Pattensen - TuS Sulingen, Heeßeler SV - TSV Burgdorf, TSV Krähenwinkel/Kaltenweide - OSV Hannover, 1. FC Wunstorf - SpVgg Bad Pyrmont, TSV Godshorn - Vfl Bückeburg, SC Hemmingen/Westerfeld - FC Eldagsen, STK Eilvese - SV Bavenstedt.
Sonntag, 25. August, 15 Uhr:
SV Bavenstedt - SV Ramlingen/Ehlershausen (Sbd. 24. August, 15 Uhr), VfL Bückeburg - 1. FC Wunstorf, SpVgg Bad Pyrmont - TSV Krähenwinkel/Kaltenweide , OSV Hannover - Heeßeler SV, TSV Burgdorf - STK Eilvese, TSV Barsinghausen - TSV Pattensen, TuS Sulingen - SC Hemmingen/Westerfeld, FC Eldagsen - TSV Godshorn.
Dienstag, 27. August, 19 Uhr:
TSV Pattensen - SC Hemmingen/Westerfeld, Heeßeler SV - SpVgg Bad Pyrmont, TSV Krähenwinkel/Kaltenweide - VfL Bückeburg, 1. FC Wunstorf - FC Eldagsen, TSV Godshorn - TuS Sulingen, TSV Barsinghausen - SV Bavenstedt, SV Ramlingen /Ehlershausen - TSV Burgdorf, STK Eilvese - OSV Hannover.