Budenzauber unter dem Hallendach angesagt

Zu den Favoriten um den Turniersieg beim Uetzer Hallenturnier zählt der TSV Germania Arpke als Gewinner des Stadtwerke-Lehrte-Cup 2020, hier mit Justin Gräbert (rechts) beim Turnier von Yurdumspor Lehrte im Spiel gegen den BV Werder Hannover (schwarzer Dress). (Foto: Klaus Depenau)

Uetzes Reserve veranstaltet ein Turnier mit großer Tombola

Uetze (kd). Am Samstag, 1. Februar, wird beim Fußball-Hallenturnier der 2. Mannschaft des SV Uetze 08 II in der Sporthalle des Uetzer Schulzentrums einiges los sein. Bereits um 14 Uhr werden acht Mannschaften in zwei Gruppen um Prämien von insgesamt 260 Euro kämpfen. Nachdem die Spiele in der Uetzer Sporthalle bereits beim Turnier der 1. Mannschaft auf große Resonanz bei den Spielern und auch Zuschauern stießen, hoffen die Uetzer Verantwortlichen um ihren Spielausschussobmann Uwe Kodoll auch bei dem Turnier der Kreisklassenmannschaft des SV Uetze 08 auf einen ähnlichen Erfolg. Zumal an dem Turnier mit einer Auswahl der Freizeitkicker Vollbergen und den GOATS auch zwei Freizeitmannschaften teilnehmen, die sich Hoffnungen auf den Turniersieg machen.
In der Gruppe A kämpfen der MTV Banteln, der Veranstalter vom SV Uetze 08 II, die GOATS und der MTV Dedenhausen um ein Weiterkommen. In der B-Gruppe wetteifern der TSV Germania Arpke, MTV Ahnsbeck, die Freizeitmannschaft Vollbergen und die Altherrenmannschaft des SV Uetze 08 um das Erreichen der beiden ersten Plätze, die den Einzug in das Halbfinale bedeuten.
Um 18.30 Uhr finden die beiden Halbfinalspiele statt, ehe dann nach einer kurzen Pause um 19.13 Uhr die Finalspiele stattfinden. Während der Sieger des kleinen Finales 40 Euro erhält, wird der Viertplatzierte noch mit einem Verzehrgutschein von 20 Euro belohnt. Für 19.35 Uhr ist das Endspiel der beiden Halbfinalsieger terminiert. Für den Turniersieger ist eine Prämie von 120 Euro ausgesetzt, während sich der Verlierer des Endspiels noch mit 80 Euro trösten darf. Für 19.30 Uhr ist die Siegerehrung vorgesehen. Ein Eintrittsgeld wird nicht erhoben.
Das Uetzer Organisationsteam um Sebastian Kunze und Andrè Miklas erhofft sich nicht nur durch den freien Eintritt einen guten Besuch, sondern auch durch eine gut bestückte Tombola mit insgesamt 500 Preisen, bei der es keine Nieten geben wird. Auf die vier Hauptgewinner warten immerhin Preise, wie ein Trikot der Zweitligamannschaft von Hannover 96 mit allen Unterschriften der Spieler, ein Fan-Paket des deutschen Meisters FC Bayern München, eine hochwertige Angel mit Rolle, und eine Zapfanlage mit 30 Liter Härke-Bier.