Inspiration Kia im Autohaus Zierk

Der neue vollelektrische Kia im Autohaus Zierk. Olav Hurlebusch informiert. (Foto: Stefanie Klarmann)

Präsentation am 23. Oktober an der Burgdorfer Straße 115

Lehrte (r). Eine neue Zeit beginnt. Das Autohaus Zierk präsentiert am Samstag, 23. Oktober, an der Burgdorfer Straße 115 den neuen vollelektrischen Kia EV6 GT RWD, der mit den gängigen Vorurteilen zur E-Mobilität kräftig aufräumt: Langstrecke bis zu 527 Kilometer und ultraschnelles Laden, das heißt 4,5 Minuten für einhundert Kilometer und weniger als 18 Minuten, um von zehn auf 80 Prozent zu laden. Aber auch das Fahrverhalten überzeugt: Höchstleistung 3,5 Sekunden in der Beschleunigung von Null auf Tempo Hundert. Die neue E-GMP-Plattform (Electric-Global Modular Platform) von Kia, die erstmals beim EV6 zum Einsatz kommt, sorgt für viel Platz im Innenraum. Ein gewölbtes Panoramadisplay bestehend aus zwei jeweils 31 Zentimeter großen Bildschirmen und das neue Augmented-Reality-Head-up-Display, eine virtuelle Anzeige mit Projektion auf die Windschutzscheibe, bieten alle wichtigen Informationen für eine problemlose und sichere Fahrt. Der Kia EV6 GT AWD hat eine Anhängelast von bis zu 1.600 Kilo und ist mit einer Vehicle-to-Load-Funktion (V2L) ausgestattet, die als bequeme, mobile Stromversorgung für das tägliches Leben oder den Freizeitaktivitäten dient. Der EV6 liefert bis zu 3,6 kW Strom, so dass er als Notstromquelle dienen kann. Er kann auch als mobiler Generator bei Outdoor-Aktivitäten eingesetzt werden.
Auto Zierk an der Burgdorfer Straße 115 bietet Kunden am Samstag, 23. Oktober, von 9 bis 16 Uhr, Fingerfood und Terminvereinbarung für das Probefahren. Verkaufsberater Olav Hurlebusch informiert gerne. Telefon 05132 82 960; E-Mail info@auto-zierk.de, www.auto-zierk.de.