Gutscheine für das Winter-Spezial ADAC Pkw-Kompakt-Training . . .

Im Winter reagiert das Fahrzeug ungewohnt. Damit die Fahrt zur Arbeit nicht zur unsicheren Rutschpartie wird, bietet das moderne Fahrsicherheitszentrum Hannover-Messe das Winter-Spezial ADAC Pkw-Kompakt-Training. Der MARKTSPIEGEL verlost drei Gutscheine für diese besondere Vorbereitung auf sas richtige Fahrverhalten bei Eis und Schnee auf den Straßen. (Foto: ADAC)
Laatzen: ADAC Fahrsicherheitszentrum Hannover-Messe |

... speziell für Sie im ADAC Fahrsicherheits-Zentrum Hannover-Messe

HANNOVER-MESSE (r/kl). Romantische Schneespaziergänge, dampfender Glühwein auf den Wintermärkten, stimmungsvoller Lichterglanz – das ist die eine Seite der kalten Jahreszeit, die jetzt so plötzlich begonnen hat. Autofahrer erleben winterliche Straßenbedingungen wie Eis, Glätte und Schnee allerdings oft ganz anders: Das Fahrzeug reagiert ungewohnt, die Fahrt zur Arbeit wird zur unsicheren Rutschpartie.
Gut, wer da die Witterung richtig einzuschätzen weiß und gekonnt reagieren kann. Eine sichere Fahrzeugbeherrschung durch den Fahrer und die Kenntnis der auf das Fahrzeug einwirkenden fahrphysikalischen Kräfte vermittelt das Winter-Spezial ADAC Pkw-Kompakt-Training.
Im ADAC Fahrsicherheits-Zentrum Hannover-Messe lernen Autofahrer im Rahmen des fünfstündigen Winter-Spezial ADAC Pkw-Kompakt-Trainings die sichere Fahrzeugbeherrschung auf Eis und Schnee.
Auf den speziellen Gleitflächen wird eine schneeglatte Fahrbahn simuliert, das Befahren einer Gefällestrecke mit Kurvengleitfläche sowie ein theoretischer Teil mit Informationen und Tipps zu Fahrzeugausrüstung, ESP und ABS ergänzen das Trainingsprogramm.
Gemeinsam mit dem ADAC Fahrsicherheits-Zentrum Hannover-Messe verlost der MARKTSPIEGEL drei Gutscheine für je ein Winter-Spezial ADAC Pkw-Kompakt-Training im Wert von je 125 Euro (Termine Montag bis Donnerstag).
Und so können Sie gewinnen: Schicken Sie uns eine Mail an gewinnen@marktspiegel-verlag.de (Namen, Adresse, Telefon/Handy-Nummer nicht
vergessen) und beantworten Sie folgende Frage: „Für was steht die Abkürzung ADAC?“.
Zum ADAC Fahrsicherheits-Zentrum Hannover-Messe: Es bietet auf insgesamt 24 Hektar neben zehn verschiedenen Hightech-Trainingsflächen auch einen sieben Hektar großen Verkehrsübungsplatz für Fahranfänger und Wiedereinsteiger. Bundesweit gehört die Anlage damit zu den größten und am besten ausgestatteten Fahrsicherheits-Zentren überhaupt.
Mehr Informationen und Termine gibt es unter www.fsz-hannover.de oder unter Telefon (05102) 93 06 - 0.