Zwei Weihnachtsmärchen im Kurt-Hirschfeld-Forum Lehrte

In den Aufführungen des turbulent-lustigen Weihnachtsstücks „Der kleine Vampir feiert Weihnachten“ dient das Rot auschließlich als dekorative Fest-Farbe. (Foto: Kulturamt Lehrte)

Winter in Lönneberga und die „kleine“ Vampir-Weihnacht …

LEHRTE (r/kl). Direkt vor Weihnachten holt das Lehrter Kulturamt für jeweils zei Aufführungen wieder zwei muntere stimmungsvolle Weihnachtsstücke für Kinder in das Kurt-Hirschfeld-Forum, Burgdorfer Straße 16.
Bei „Der kleine Vampir feiert Weihnachten“ und „Winter in Lönneberga oder Wie Michel eine Heldentat vollbrachte“ handelt es sich um Theaterproduktionen der Konzertdirektion Bingel mit dem „Theater auf Tour“.
Das Weihnachtsstück für Menschen ab vier Jahren „Der kleine Vampir feiert Weihnachten“ wird am Montag, 19. Dezember, ab 8.45 Uhr und nochmals ab 11.00 Uhr aufgeführt. Die Karten zum Preis von vier, fünf und sechs Euro sind ausschließlich im Vorverkauf an den bekannten Stellen und am Kartentelefon (05132) 5 05 - 1 05 oder - 2 84 errhältlich. Es gibt keine Tageskasse
Die Bühnenbearbeitung von Tristan Berger nach den Geschichten von Astrid Lindgren „Winter in Lönneberga oder Wie Michel eine Heldentat vollbrachte“ wird am Dienstag, 20. Dezember, um 8.45 und um 11.00 Uhr aufgeführt. Auch hierfür gibt es die Karten zum Preis von vier, fünf und sechs Euro ausschließlich im Vorverkauf an den bekannten Stellen und am Kartentelefon (05132) 5 05 - 1 05 oder - 2 84, denn es ist ebenfalls keine Tageskasse eingerichtet.