Zwei Lehrter im Kreisvorstand

Versammlung der Jungen Union

AHLTEN (r/gg). Kreisversammlung der Junge Union (JU) Hannover-Land war im Landhotel Behr. Der Kreisvorsitzende Gottfried Schwarz aus Neustadt wurde von den Delegierten in seinem Amt bestätigt. Der Lehrter JU-Vorsitzende Marcel Haak sagte: „Wir freuen uns über die Wiederwahl von Gottfried Schwarz, da er sehr gute Arbeit im letzten Jahr geleistet hat und wir ein sehr enges Verhältnis zu ihm und seinen Kreisvorstand haben.“
Aus Lehrter Sicht gab es deutliche Veränderungen. Die Kreisschatzmeisterin Fiene Kohn aus Lehrte stellte ihr Amt nach ihrer Wahl zur Bezirksschatzmeisterin im August zur Verfügung und schied aus dem Kreisvorstand aus. Ebenfalls hört der Kreisgeschäftsführer Daniel Müller auf und konzentriert sich in Zukunft auf den Abschluss seines Studiums.
Aus Lehrte in den Kreisvorstand wurde der Stellvertretende Vorsitzende der JU Lehrte Alexander-Kyu Yang aus Ahlten gewählt. Er ist nun auch auf Kreisebene Stellvertretender Vorsitzender. „Ich freue mich über das neue Amt und möchte Gottfried in allen Aufgaben unterstützen“, so Alexander-Kyu Yang. Zum Beisitzer im Kreisvorstand wurde der 18-jährige Arpker Simon Schmidt gewählt.
„Über das Vertrauen der Kreisversammlung in unsere Vorschläge für den Kreisvorstand freuen wir uns sehr“, resümiert Marcel Haak die Wahl der Lehrter Kandidaten.
Als besondere Gäste auf der Kreisversammlung sprachen auch die Bundestagsabgeordnete Maria Flachsbarth und der Fraktionsvorsitzende der CDU in der Regionsversammlung Hannover Bernward Schlossarek. Sie berichteten über die aktuellen politischen Themen.