Würdigung des Dienstes

LEHRTE (r/gg). Ehrenamtlichen ist es zu verdanken, dass an jedem Samstag zwischen 10 und 12 Uhr die Matthäuskirche am Markt für Menschen geöffnet ist, die Stille oder ein Gespräch suchen. Sie stehen als Ansprechpartner in dieser Zeit bereit und leisten Aufsicht. Seit über 30 Jahren gibt es den Dienst für die "offene Kirche". Die Arbeit der Ehrenamtlichen wird am Sonntag, 6. Januar, um 10 Uhr im Gottesdienst in der Matthäuskirche am Markt besonders gewürdigt. Frühere Helfer werden verabschiedet, neue Helfer werden begrüßt. Gottes Segen wird für den Dienst der Gruppe erbeten.