Wort und Musik in der Passionszeit

Hämelerwald (r/gg). Der Ortsausschuss der Gesamtkirchengemeinde Lehrter Land hat in bewährter Weise Musiker aus dem Ort und der Umgebung gewinnen können, die mit ihren Beiträgen die Andachten mit dem Programm "Wort und Musik" mitgestalten. Der Kinder-Friedenschor singt, es wird Cello, Gitarre, Saxophon, Querflöte und Bajahn gespielt. An einigen Abenden werden Klavier- oder Orgelstücke zu hören sein und es wird Gesang von einer Solosängerin geben.
In diesem Jahr wird an jedem Abend ein Kapitel aus dem Lukasevangelium von Ehrenamtlichen gelesen. In dem Gebet wird auch auf die aktuelle Lage in der Ukraine eingegangen. Es gibt eine Zeit der Stille, um in der täglichen Hektik etwas Ruhe zu finden und das gehörte in sich aufzunehmen.
Die Andachten finden täglich unter Drei-G-Regel von Montag, 28. März, bis Donnerstag, 14. April, um 18 Uhr im Martin-Luther-Haus, Bernsteinstraße 10, statt. Zum Abschluss der Andachtsreihe wird es Gründonnerstag ein Tischabendmahl mit Pastorin Christine Behler geben.