Wettkampf bei den Bürgerschützen

Karl-Heinz Thoms ist „Eierkönig 2019“

LEHRTE (r/gg). Die Bürgerschützen haben ihren Eierkönig im Schießwettkampf ermittelt. Abteilungsleiter Ernst Stiegemann freute sich über eine gute Resonanz und konnte seine Schützenbrüder zu einem gemeinsamen Rührei-Essen begrüßen. Er bedankte sich bei unserem Wirt vom Restaurant Visier, Sebastian Schulze für das leckere Essen und bei den fleißigen Helfern für die gute Organisation. Voller Spannung gab Schießsportleiter Werner Lubetzky die Gewinner auf den Eierscheiben bekannt. Hier galt es, möglichst viele Punkte auf einer Sonderscheibe zu erzielen. Eier in den schönsten Formen konnten in Empfang genommen werden. Die Eier-Rangliste“ auf der Preisscheibe: erster Platz Norbert Wenzel vor Hendrik Borm und Hans-Jürgen Münzer. Dann aber sollte es aber richtig spannend werden. Wer wird Eierkönig 2019? Gewonnen hat der Schütze, der am dichtesten an einem 111,1 Teiler ist. Einige haben dieses Schießen mit der Glückscheibe verwechselt, denn es wurden auch sehr gute Teiler geschossen. Dann wurden die Preisträger bekanntgegeben: Den dritten Platz belegte Gerald Breitenbeck mit einem 122,5 Teiler und Vizekönig wurde Frederik Molsen, auch mit einem 122,5 Teiler, aber mit einem besseren zweiten Teiler. Mit einem 109,2 Teiler wurde verkündigt: “Eierkönig 2019” Karl-Heinz Thoms. Mit einem dreifachen Horrido auf den neuen Eierkönig wurde dann die Feier offiziell beendet. Es wurde aber noch ein langer Abend im Clubheim - so der Bericht von Barbara Kobbe, Sprecherin der Bürgerschützen.