Warnstreik am 8. März

Lehrte (r/gg). Die Gewerkschaft ver.di hat für Dienstag, 8. März, zu einem eintägigen Warnstreik aufgerufen. Mitarbeiter städtischer Einrichtungen, darunter auch Kitas, beteiligen sich möglicherweise. 
Eltern, deren Kinder in einer städtischen Kita betreut werden, müssen zwangsläufig mit erheblichen Einschränkungen im Betreuungsangebot rechnen und werden daher gebeten, sich für diesen Tag nach einer anderen Betreuungsmöglichkeit für ihre Kinder umzuschauen. Die Einrichtung von Notgruppen wird aktuell geprüft, kann aber voraussichtlich nur in einem sehr eingeschränkten Umfang ermöglicht werden.
Die Eltern werden durch Aushänge in den Einrichtungen über die angekündigte Streikmaßnahme informiert und können sich direkt bei der jeweiligen Kindertagesstätte über die individuelle Situation in der Einrichtung informieren.