Vorverkauf der Karten für den "2. Abend der Kleinkunst" in Lehrte startet

Eigentlich bräuchte es die Plakate gar nicht, denn auch der "2. Abend der Kleinkunst" dürfte rasend schnell ausverkauft sein (v.l.): Volker Schröder (Sparkasse), Sonja Truffel (Stadtmarketing), Sparkassendirektor Ingolf Zimehl, Udo Gallowski (Stadtmarketing) und Timm Hein (der neue Leiter der Sparkassen-Filiale in der Burgdorfer Straße) haben sie wegen der Chancengerechtigkeit dennoch drucken lassen - vielleicht liest ja doch nicht jeder Zeitung. (Foto: Walter Klinger)
 
Dank der Vermittlung der Vermittlung durch Sportevent-Veranstalterin Heidi Aguilar aus Ahlten sind mit einer Schwebebalkenshow von Laura und Michelle und Turnen-Tanzen-Tricking von Laura und Pavel auch vom "Feuerwerk der Turnkunst" bekannte Show-Acts beim "2. Abend der Kleinkunst" in Lehrte zu erleben. (Foto: Stadtmarketing/Aguilar)
Lehrte: Kurt-Hirschfeld-Forum |

Letztes Mal in nur drei Tagen vergriffen - Sparkasse sponsort super Programm

LEHRTE (r/kl). Im April dieses Jahres fand der "1. Abend der Kleinkunst" im restlos ausverkauften Kurt-Hirschfeld-Forum statt. Nach den sehr positiven Rückmeldungen dazu haben sich die Sparkasse Hannover als Sponsor und der Stadtmarketingverein Lehrte als Veranstalter entschlossen, auch 2013 wieder einen solchen Abend zu organisieren, der mit einem Programm-Mix aus Profi-Künstlern und örtlichen Künstlern an die Erfolge der - ebenfalls von der Sparkasse gesponsorten - "Kulturzelt Lehrte"-Wochen anknüpft.
Termin ist der Donnerstag, 11. April 2013, ab 19.30 Uhr. Schon am kommenden Montag, 3. Dezember, beginnt der Vorverkauf dafür. Interessenten sollten sich die Karten auch bereits sehr früh sichern, denn innerhalb von drei Tagen war beim letzen Mal das gesamte Kartenkontingent vergriffen.
Sparkasse und Stadtmarketing haben für 2013 wieder ein buntes Programm zusammengestellt, das sich sehen lassen kann. Eine Mischung aus überregional bekannten Künstlern und aus der regionalen Szene soll das Publikum in ihren Bann ziehen:
- "Desimo" wird als Kabarettist, Comedian und Spezialist für Unerklärliches neben einem Soloauftritt auch die Moderation des Abends übernehmen.
- Der "Klappmaul"-Komiker aus Hamburg, Werner Momsen, bekannt durch Auftritte beim Kleinen Fest in Herrenhausen und durch zahlreiche Fernsehauftritte, zeigt Ausschnitte aus seinen Programmen.
- Michelle und Christian zeigen Rollstuhl-Akrobatik und waren gerade in der Fernsehsendung „Das Supertalent“ zu sehen.
- Eine Schwebebalkenshow von Laura und Michelle und Turnen-Tanzen-Tricking von Laura und Pavel sind Show-Acts, die über die Vermittlung von Heidi Aguilar aus Ahlten am Abend der Kleinkunst teilnehmen. Bekannt sind diese unter anderem vom „Feuerwerk der Turnkunst“.
- Das Programm wird regional bereichert durch eine Dance Performance der Tanzschule Jegella.
- Der junge Rock und Pop Chor „Voices in Change“ mit ihrem Chorleiter Frieder Schmidt, wird peppige Songs aus besagtem Genre präsentieren. Sie feiern an diesem Abend mit ihrem Auftritt ihre Premiere vor dem Lehrter Publikum.
Die Eintrittskarten zum Preis von 12, 14 und 16 Euro sind ab Montag in den Vorverkaufsstellen der Sparkasse Hannover in den Filialen Burgdorfer Straße und Rathausplatz in Lehrte; im Zigarrenhaus Witt, Burgdorfer Straße 38, und in der "Bücherstube" Veenhuis in der Iltener Straße 28 erhältlich. Kinder bis 14 Jahre zahlen auf allen Plätzen acht Euro.
Sonja Truffel und Udo Gallowski vom Stadtmarketing Lehrte dankten beim abschließenden Vorbereitungsgespräch jetzt Regionaldirektor Ingolf Zimehl, dem Leiter Privatkundenbetreuung Volker Schröder und dem neuen Leiter der Filiale Burgdorfer Straße, Timm Hein, für das Engagement der Sparkasse bei der Förderung von Kulturveranstaltungen und die überaus gute Zusammenarbeit auch bei diesem Projekt.
Allesamt geben sie den Liebhabern der Kleinkunst den Tipp: Die Karten für den "2. Abend der Kleinkunst" sind auch ein tolles Nikolaus- oder Weihnachtsgeschenk!
BILDUNTERSCHRIFT:
Eigentlich bräuchte es die Plakate gar nicht, denn auch der "2. Abend der Kleinkunst" dürfte rasend schnell ausverkauft sein (v.l.): Volker Schröder (Sparkasse), Sonja Truffel (Stadtmarketing), Sparkassendirektor Ingo Zimehl, Udo Gallowski (Stadtmarketing) und Timm Hein (der neue Leiter der Sparkassen-Filiale in der Burgdorfer Straße) haben sie wegen der Chancengerechtigkeit dennoch drucken lassen - vielleicht liest ja doch nicht jeder Zeitung. Foto: Walter Klinger